Mix Me

Ich gehe ins Bad und öffne das Schränkchen meiner Mutter. Ihr gehören zwei der drei Fächer, die es hier gibt. Sobald ein Zentimeter des Türchens offen ist, kommt mir ein sanfter Schub gefühlter 1000 Gerüche entgegen. Von Schminke über Puderpinsel und schliesslich Seife, die sie als Duftspender in den Schrank legt. Dazu all diese feinen Parfums in eine Duftkomposition gemischt. Stundenlang bleibe ich dort und sprühe mich mit allem ein, das ich finde. Danach renne ich auf die Strasse zum Spielen. Die Sonne scheint mir entgegen…ich bin zu Hause…

Eine Kindheitserinnerung, die mir sofort ein wohliges Gefühl vermittelt.

Bis heute noch trage ich nicht nur ein Parfum, sondern gleich mehrere Düfte, pudrige Öle, Cremes auf, bevor ich das Haus verlasse. Meine Lieblingskombinationen habe ich für euch zusammengestellt.

Sinnlich, weiblich, etwas süss, aber auch kräftig: Bvlgari pour Femme (zwischen fruchtig, zitronig und süss) & Chanel No 5 Emulsion pour le Corps

Mix Me 1, Chanel Creme & Bulgari Parfum

Aromatisch, stark, selbstbewusst und für kältere Tage und Stunden oder den Abend: Als Basis das Huile Satinée von Clarins (ölig und sehr gut für die Haut), dazu Roberto Cavalli (orientalisch kraftvoll)

Mix Me 2, roberto cavalli, clarins huile

Das ist meine Everyday-Komposition. Ein Mix aus Leichtigkeit, Süsse & Zitrone: Das Eau Dynamisante von Clarins als Basis (ölig), Florabotanica von Balenciaga hinter die Ohren (fruchtig) und Innocente von Intimissimi überall hin (pudrig). Love it!

Mix Me 3, clarins, balenciaga, intimissimi

Atemberaubend, zwei Düfte, die sich in ihrer Süsse und Stärke abwechseln als wären sie füreinander bestimmt. Chanel No 5 als Basis und Coco Chanel hinter die Ohren (als besonderer Touch)

Mix Me 4, Chanel No 5, Coco Chanel